Die CompTIA Cybersecurity Analyst (CSA+) Zertifizierung ist eine herstellerunagbhängige professionelle IT-Zertifizierung, die Sicherheitswissen und -fähigkeiten bestätigt, darunter wie Sie Tools gegen Sicherheitsbedrohungen konfigurieren und einsetzen; wie Sie Datenanalysen durchführen und deren Ergebnisse richtig deuten, um Sicherheitslöcher sowie Bedrohungen und Risiken zu identifizieren, damit Sie Anwendungen und Systeme innerhalb einer Organisation absichern und schützen können.

Wie sieht eine CompTIA-Prüfung aus?

Fragenbeispiele ansehen

Wie sich eine CompTIA-Zertifizierung lohnt

Weitere Informationen über die Vorteile von Zertifizierungen

Übersicht

Bald verfügbar! Die Abschlussprüfung wird zum 15. Februar 2017 freigegeben werden. Die Beta-Prüfungsregistrierung für CSA+ ist geschlossen. Wenn Sie die Beta-Prüfung gemacht haben, werden Ihnen Ihre Ergebnisse (bestanden/nicht bestanden) direkt von Pearson VUE zugesandt, wenn die Prüfung freigegeben wurde. Vielen Dank, dass Sie an der Beta-Prüfung teilgenommen und CompTIA dabei unterstützt haben, die Fähigkeiten der IT-Belegschaft auf dem Gebiet der Security Analytics weiter zu definieren.

Klicken Sie hier, um sich für den Beta-Test zu registrieren.
Leider können wir nur eine begrenzte Anzahl von Beta-Tests anbieten.

Die ​CSA+ Zertifizierung wendet Verhaltensanalytik auf den IT-Sicherheits-Markt an, um den allgemeinen Stand der IT-Sicherheit zu verbessern. Analytik wurde bereits in den vergangenen Jahrzehnten erfolgreich in den Bereichen Business Intelligence, Verkauf und Finanzdienstleistungen integriert. Jetzt kommt Analytik auch in die IT-Sicherheit.

Cybersecurity Analytik erhöht die Sichtbarkeit einer Bedrohung über eine breite Angriffsoberfläche hinweg enorm, da sie sich auf das Netzwerkverhalten, einschließlich des unternehmensinternen Netzwerks, konzentriert. Bedrohungen lassen sich mithilfe von Analytik zuverlässiger ausmachen. Cybersecurity Analyst+ ist eine herstellerunagbhängige professionelle IT-Zertifizierung und ist als erste professionelle Sicherheits-Analyst-Zertifizierung empfohlen.

CompTIA Cybersecurity Zertifizierungsweg

Cybersecurity Analyst+ erstellt einen herstellerunagbhängigen Zertifizierungsweg von Security+ zu CASP, ersichtlich in Abbildung 1.
CSA_Path_Figure1_1

*Der Zertifizierunsgweg in Abbildung 1 basiert auf den folgenden empfohlenen Erfahrungsjahren: Security+ 2 Jahre; Cybersecurity Analyst+ 3-4 Jahre; CASP 5-10 Jahre.

Leistungsbasierte Bewertung

Die leistungsbasierte CSA+ Prüfung wird interaktive Simulationen enthalten. Diese Simulationen erfordern vom Testteilnehmer, die Aufgaben eines Sicherheits-Analysten während der Prüfung zu übernehmen. Um sich auf diesen leistungsbasierten Test vorzubereiten, sollten Trainer, Lehrer und Verleger ein Augenmerk auf Open-Source Analytik-Werkzeuge und auf Teamwork legen. Nutzen Sie Szenarien aus Netzkriegen und Cyberkriegen mit roten Teams als Pentester, weissen Teams als Sicherheitsanalysten und blauen Teams als Vorfallsresponder.

Software

Sicherheitsanalysten brauchen praktische Erfahrung. Das Training sollte virtuelle Labore und Softwarewerkzeuge enthalten. Tabelle 1 zeigt gängige Open-Source-Werkzeuge, die von Sicherheits-Analysten verwendet werden (identifiziert von Sicherheitsanalysten, die am Workshop zur Aufgabenstellung teilgenommen haben).

Die Software in Tabelle 1 kann, muss aber nicht in der Prüfung vorkommen. Zweck der Auflistung ist, dass Leser die Berufsposition besser verstehen können.

Open Source Software Beschreibung URL
Wireshark

Netzwerkprotokoll-Analyse / Paket-Erfassungs-Tool

https://www.wireshark.org
Bro and/or Snort Network Intrusion Detection Systems (NIDS) https://www.bro.org
https://www.snort.org
AlienVault Open Source SIEM (OSSIM) with Open Threat Exchange [OTX]) Security-Information- und Event-Management- Software (SIEM) https://www.alienvault.com/products/ossim

Tabelle 1: Gängige Open-Source Software-Tools für Sicherheitsanalysten

Zertifizierungs-Entwicklung

Seit dem 1. Juni 2016 wurde die CompTIA Cybersecurity Analyst+ Zertifizierung von fast 1500 Sicherheitsanalysten und/oder IT-Profis überprüft. Weitere 400 Sicherheitsanalysten werden den Beta-Test überprüfen. Unternehmen und Partner rund um die Welt haben ihr Feedback bereitgestellt und dabei geholfen, den aktuellen Stand der Zertifizierung zu erreichen. Der Inhalt auf dieser Seite kann sich aufgrund der Ergebnisse des Cybersecurity Analyst+ Beta-Tests ändern.

Kernberufe

Sicherheitsanalyst

Security-Operations-Center (SOC) Analyst

Vulnerability Analyst

Cybersecurity Spezialist

Threat Intelligence Analyst

Sicherheits-Ingenieur

Planen Sie Ihre Berufsweg

Beta-Test Details

Nachstehend finden Sie Informationen zum Cybersecurity Analyst+ Beta-Test. Die Informationen zum Beta-Test können sich ohne vorherige Ankündigung ändern.

Prüfungscode CS1-001
Dauer der Prüfung 165 Minuten
Anzahl von Fragen 103
Art von Fragen Multiple-Choice und leistungsbasiert
Start 30. Juni 2016
Einstellung Sobald 400 Personen am Beta-Test teilgenommen haben (etwa 4 Wochen nach Start)
Registrierung Start am 30. Juni 2016 auf der Website von Pearson VUE
Verfügbarkeit Weltweit, mit Ausnahme von Indien und China
Beta-Test Ergebnisse Informationen über bestandene und nicht bestandene Tests werden nicht vor Herbst 2016 verfügbar sein. Alle Testteilnehmer werden über die Testergebnisse informiert. Am Testende des Beta-Tests wird nur ein Ergebnis mit einer Nummer bereitgestellt. Die Prüfunsgziele sind in den Beta-Test Ergebnissen nicht aufgeführt.
Empfohlene Erfahrung   Network+, Security+ oder gleichwertiges Wissen. Mindestens 2-3 Jahre an praktischer Sicherheits- oder verwandter Erfahrung.
Preis $50 USD
Beispielfragen und Prüfungsziele erhalten
Ich bin interessiert an:

Being back in the job market, I realized how important these certifications are.

Paul Richard,
IT manager, Tacoma Park Silver Spring Food Co Op